zum Seitenanfang

Seminarreise Mein Schiff 2 Dubai und Orient

TUI Cruises
von Norma Grußendorf
erstellt am
07.03.2013

shareprint
mein schiff


img 0517
img 0436
p1040897
p1050323
p1050228
img 0440
img 0458
mehr Bilder

Seminarreise Mein Schiff 2 Dubai und Orient

Vom 10.-17. Februar hieß es " Leinen los"! Die Schiffshymne "Große Freiheit" erklang und die Mein Schiff 2 aus der Wohlfühlflotte von TUI Cruises legte ab auf eine Reise in den Orient; in die arabische Welt aus 1001 Nacht... und, der Alltag ist vergessen...

Nach einer sehr entspannten Anreise nach Dubai mit der Fluglinie Emirates und einem kurzen Transfer zum Schiff hieß es zunächst einchecken. Schon mit dem ersten Eindruck … oder sagen wir auf den ersten Blick, setzte bereits das Wohlgefühl ein. Am Rumpf der ´Mein Schiff 2` lese ich die Worte: „Wohlfühlen – Sternenhimmel – Traumstrände – Seeluft – Fahrtwind – fremde Länder – Neuland – Herzlichkeit – Genuss – Sonnenaufgang – Meeresrauschen – Glücksgefühle – Staunen – Sonnenstrahlen – Lebenslust“. Ich nahm diese Einladung gerne an.

Sofort fällt auf, dass die ´Mein Schiff 2` über einen weiten und großzügigen Platz verfügt - übrigens wie in der gesamten TUI Cruises Flotte. Hier ist garantiert, dass jeder seinen persönlichen Wohlfühlort findet! Auf einer der unzähligen Liegen oder auch in einer gemütlichen Hängematten auf dem Pool Deck kann man wunderbar entspannen.

Gemütlich mit einer Tasse Nespresso in der Kabine in den Tag starten, dann mit dem Sonnengruß auf der Yogamatte im Fitnessbereich den Tag begrüßen, im Anckelmannsplatz-(Buffetrestaurant) oder im Atlantik (sowohl Buffettangebot als auch Service am Platz) ein gesundes und vielfäliges Frühstück genießen und danach auf eine der angebotenen Entdeckertouren gehen.

Ja, so könnte auch Ihr erster Tag an Bord beginnen.

TUI Cruises bietet die unterschiedlichsten Ausflugsarten an. Ob klassische Rundfahrt mit Besichtigungen oder aktive Ausflugstouren zu Fuß oder mit dem Mein-Schiff-Bike, Kinder-ohne-die-Eltern-Ausflüge (ab 7 Jahre), eine Individualtour mit Fahrer, Golfausflüge oder auch ein Helikopterflug – vieles ist möglich und sehr gut organisiert.

Als Mutter interessierte ich mich natürlich auch sehr dafür, wie der Service und die Betreuung für die jüngeren und kleinsten Mitreisenden umgesetzt und gelebt werden. Es ist alles sehr liebevoll arrangiert und es zeigt sich, dass hier jede Altersgruppe angesprochen ist. Im Kids-Club ist für eine sorgenfreie und altersgerechte Betreuung gesorgt. Capt´n Sharky ist an Bord und feiert auch gern mal einen Geburtstag mit Ihrem Nachwuchs. Für alle Jugendlichen an Bord gibt es die Sturmfrei-Teenslounge … und nur diese haben dort Zutritt.

Nach einer hoffentlich spannenden Entdeckerzeit an Land können Sie zurück auf dem Schiff die vielfältigen Möglichkeiten nutzen, welche die ´Mein Schiff 2` Ihnen inklusive bietet: das umfangreiche Premium-Alles-Inklusive Angebot, welches nicht nur 6 verschiedene Restaurants/Bistros und 140 Getränke einschließt, sondern auch verschiedene Sport- & Gesundheitsangebote, Zutritt zum SPA & Meer-Bereich mit Saunalandschaft, Trinkgelder sowie ein sehr gutes und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Zu meinen Höhepunkten gehörten die Musical-Show oder auch die nautische Stunde mit dem Kapitän.

Mein Favorit in der Gastronomie ist das Restaurant Atlanik, wo man abends aus zwei leckeren Menüs auswählen kann. Fischliebhaber haben die Möglichkeit, einen Tisch im GOSCH Sylt zu reservieren und dort die bekannten Gerichte zu genießen (einige Speisen gegen kleinen Aufpreis) … sehr lecker!
Unbedingt empfehlen möchte ich Ihnen ein Abendessen (gegen Aufpreis) im Steakhouse Surf & Turf oder im Richards – feines Essen, exzellente Küche mit Weinbegleitung und ein ausgezeichneter Service erwarten Sie.

Nach einem interessanten Tag und sehr gutem Essen lassen Sie den Abend an der Außenalster Bar, der Überschau Bar, der Blaue Welt Bar, der TUI Bar oder der Himmel & Meer Lounge bei einem guten Cocktail oder einem Glas Wein mit Vorfreude auf den nächsten Wohlfühltag ausklingen ... immer wieder Treffpunkte in abwechslungsreichen Atmosphären.

Das Wohlfühlkonzept von Mein Schiff geht zu 100% auf.

Gerne erzähle ich Ihnen persönlich noch mehr über diese und andere Reisen der Mein-Schiff Flotte.

Ich freue mich auch Ihren Besuch!

Norma Grußendorf



weniger
zeigen

Insiderwissen

Bei meinem Ausflug erwies sich als sehr nützlich, die Besuchszeit für das aktuell höchste Bauwerk der Welt, dem Burj Khalifa, bereits in Deutschland gebucht zu haben, sonst hätte es geheißen „zahlen Sie das Vierfache!“. Auf diesem auch höchsten Punkt der Reise bekommt man das Gefühl, nochmal auf die gesamte Reise schauen zu können … ein erhebendes und sehr glückliches Gefühl!

Route

Diese Tour trug den Titel „Dubai & Orient“ und führte von Dubai über Muscat, Abu Dhabi und Bahrain wieder zurück nach Dubai.
Eine Tour voller Gegensätze: Dubai und Abu Dhabi mit ihren futuristischen Gebäuden sowie die gigantischen Bauprojekte, wie z. B. die künstlichen Inseln The Palm und The World (Dubai) oder die Insel Saadiyat (Abu Dhabi), wo gegenwärtig ein Cultural-District gebaut wird: hier werden Museen von Weltrang, wie eine Dependance des Guggenheim-Museums New York und des Louvre Paris entstehen. Den Kontrast dazu bietet der Oman mit Jahrhunderte alten Festungsbauten, Palmenhainen, Sandwüsten und kargen Gebirgszügen.

Highlights der Route

Der Oman ist eines der Highlights der Reise. Er bietet einen wunderbaren Kontrast zwischen Tradition und Moderne. Hier heißt es Abtauchen in die Kultur und Tradition des Orients.
Krönender Abschluss meiner Reise mit der ´Mein Schiff 2` waren die abendlichen Wasserspiele vor der Kulisse des Burj Khalifa an der Dubai Mall. Sensationell und ein absolutes Muss! Wasserfontänen und Farbspiele bewegen sich im Rhythmus schwungvoller Musik und entfachen ein vielfaches Staunen bei allen Zuschauern.

Ausflugtipps

Dubai:
Der organisierte Ausflug „Modernes & futuristisches Dubai“ ist für den ersten Tag ideal und sehr zu empfehlen. Man erhält einen ersten Überblick über die Stadt. Ich war überwältigt von der hoch modernen, teils unwirklich futuristisch gebauten Architektur in gigantischen Ausmaßen.

Oman:
Unser Ausflug führte uns zur großen Moschee von Muscat (Sultan Qaboos Grand Mosque - sie gilt als eine der größten Moscheen der Welt), u.a. mit seinem in der Gebetshalle hängenden Lüster aus Swarovski Kristall, dessen 1.122 Lampen die Kuppel in ein magisches Licht tauchen.
Die Oasenstadt Nakhl mit der größten Festung des Sultanats imponiert mit großen Dattelhainen, heißen Mineralquellen sowie mit einem grandiosen Blick auf das Hajar-Gebirge.
Auf dem Fischmarkt von Barkha beeindruckt der lebendige Handel und der riesige Umfang an gehandelten Fischsorten.
Ein weiterer Ausflugtipp ist der Besuch der Mutrah Souk, der als ältester Markt des Omans gilt … wer hier einen Einkauf tätigen möchte, sollte beim Eintauchen in das bunte Treiben auf das Feilschen nicht verzichten.

Abu Dhabi:
Während der Stadtrundfahrt werden viele Fotostopps eingelegt, unser Guide erzählt viel zu Land und Leuten. Man sieht die markanten Sehenswürdigkeiten, wie das Emirates Palace und eine weitere höchst beeindruckende und ebenfalls zu den größten der Welt zählende Moschee, die Sheikh Zayed Mosque. Sie fasst bis zu 40.000 Gläubige, verfügt über mehr als 100 Kuppeln, hat nahezu 1.000 Säulen, 24 Karat vergoldete Kronleuchter und hat den weltgrößten handgeknüpften Teppich. Hier kommen Sie aus dem Staunen nicht heraus.
Die Strecke entlang der Corniche, der superschön angelegten Meerespromenade mit Blick auf die Skyline von Abu Dhabi und das türkisfarbene Meer war sehr imposant.

Manama / Bahrain:
Mein Ausflug: „Manama – Stadt der Gegensätze“
Unter Bahrain konnte ich mir vor der Abreise sehr wenig vorstellen. Auch hier finden sich wieder moderne Hochhäuser, doch die ersten Meter in der Stadt Manama ließen mich sofort erkennen „hier scheint es traditionsreicher und orientalischer als in anderen Städten“. Sie fesselt durch eine sehr vitale und typisch arabische Altstadt. Diese gebuchte Tour erwies sich für mich als eine weitere Krönung der Reise.
Nach einem Stopp an der Al-Fatih-Moschee ging es zum National Museum und über das Bahrein Fort ging es zur ersten Formel1 Rennstrecke des Orients, den Bahrain International Circuit, hier erhält man ein Führung durch die Anlage und einen Eindruck dieser aufwendigsten und teuersten Rennstrecke der Welt.


norma grussendorf
Für Sie geschrieben von
Reiseverkäuferin

089-74 34 44 10
TUI Deutschland GmbH
Albert-Roßhaupter-Straße 73
81369 München


Finden Sie
Ihre TUI in

Google-Maps-Karte
237 x in Deutschland!
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 237 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!