zum Seitenanfang

Nicht nur für Partytouristen ein Paradies

Spanien
von Hannah Trapp
erstellt am
29.12.2018

shareprint

mallorca 3


mallorca
mallorca 1
mallorca 2
mallorca 3
mallorca 4
mallorca 5
mallorca 6
mehr Bilder

Nicht nur für Partytouristen ein Paradies

Geheimtipps und Hotspots für eine unvergessliche Zeit auf Mallorca

Nehmen Sie sich doch ein bisschen Zeit, um mehr über diese traumhafte Insel zu erfahren..

Wer bei Mallorca direkt an Ballermann denkt, liegt damit nicht falsch, doch es gibt viele schöne Plätze auf der Balearen-Insel, die einem schnell bewusst machen, dass sie mehr ist als nur das.

In weniger als drei Flugstunden erreicht man die größte Insel der Balearen, auf der das ganze Jahr über ein angenehmes Klima herrscht. Jedoch nicht nur die kurze Flugzeit und das angenehme Klima, sondern auch die vielfältige Landschaft und die facettenreichen Aktivitäten, die die Insel zu bieten hat, machen Mallorca zu einem attraktiven Reiseziel.

Vom Flughafen Palma de Mallorca ist die historische Stadt Alcúdia nur eine einstündige Autofahrt entfernt. Die im Norden Mallorcas liegende Stadt überzeugt mit ihrer idyllischen Altstadt und vielen kleinen Läden, Restaurants und Bars. Zudem ist sie bekannt für ihren breiten Sandstrand und flaches Wasser, welches besonders gut für Kinder geeignet ist. Für einen Familienurlaub ist Alcúdia daher besonders empfehlenswert.

Das Best Family Playa Garden ist ein Paradies für Familien. Vor allem Kinder werden mit der großen Poollandschaft und dem abwechslungsreichen Programm ihren Spaß haben. Direkt am kilometerlangen, flach abfallenden Sandstrand gelegen, bietet das Hotel eine großartige Aussicht auf die Bucht von Alcúdia.

Eine Bootstour durch die Bucht von Alcúdia und von Pollença bis zum Strand von Formentor ist auf jeden Fall ein Muss! Während der Fahrt kommt man an vielen kleinen Buchten vorbei, die vom Land aus nur schwer zu erreichen sind. Zwischenstopps bieten Zeit für einen erfrischenden Sprung ins kalte Nass und eine kleine Erkundungstour mit dem Schnorchel.

Für die Urlauber, die gerne sportlich aktiv werden ist das Klippenspringen an der Nordküste ein einzigartiges Abenteuer. Erst klettert man an der Küste entlang bis zu einer Seehöhle, danach kann man zur Abkühlung von den Klippen ins Wasser springen.

Von Alcúdia fährt man ungefähr eine Stunde zum Castell dAlaró. Die Ruine einer Felsenburg ist ein echtes Highlight für Natur- und Wanderbegeisterte, denn diese ist nur zu Fuß über naturbelassene Wanderwege und einige Kletterpassagen erreichbar. Oben angekommen wird man vom umwerfenden Panoramablick über den Gebirgszug Serra de Tramuntana überwältigt. Noch ein Stück weiter befindet sich eine kleine Kapelle. Dort kann man bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen die Aussicht genießen, die bis nach Palma und den Bergen im Süden reicht.

Naturliebhaber kommen natürlich auch im Süden Mallorcas auf ihre Kosten. Das Naturschutzgebiet Parc natural de Mondragó bietet mit Mandel- und Feigenbäumen, vielen verzweigten Wanderwegen sowie drei kleinen Buchten eine traumhafte Kulisse zum Seele baumeln lassen. Zudem lohnt es sich eine Taucherbrille mitzunehmen, so kann man entlang der Felsen viele Fische beobachten.

Nur wenige Kilometer östlich bietet das TUI BLUE Rocador für alle Reisenden ab 16 Jahren einen Ort zum Genießen und Entspannen. Inmitten eines saftig grünen Pinienwaldes liegt das 2018 renovierte 4-Sterne Hotel direkt am wunderschönen Sandstrand von Cala D'Or. Ein echtes Highlight ist das Kochen von hochwertiger Landesküche mit dem Hoteldirektor. Mit veganen, laktose- und glutenfreien Gerichten kommen dabei alle Urlauber voll auf Ihre Kosten.

Westlich des Parc natural de Mondragó liegt einer der schönsten Strände Europas, der Playa Es Trenc. Mit einer Länge von sechs Kilometern, ist er der längste Naturstrand Mallorcas. Das Wasser ist türkisblau und kristallklar und lädt zum Baden ein. Zusammen mit dem feinen, weißen Sandstrand fühlt man sich fast wie in der Karibik. Da der Es Trenc sehr beliebt ist, lohnt es sich früh aufzustehen, um am Strand freie Platzwahl zu haben. So kann man seinen Badeurlaub in vollen Zügen genießen.

Auch die schöne Hauptstadt Palma de Mallorca hat mehr zu bieten als nur den Ballermann.

Das Wahrzeichen Palmas, die Kathedrale der Heiligen Maria (genannt La Seu), ist vor allem für Kulturinteressierte ein echter Höhepunkt. Durch das größte Rosettenfenster der Welt scheint morgens das Sonnenlicht, sodass das Innere der Kathedrale in ein funkelndes Farbenmeer getaucht wird. Um dieses Spektakel zu erleben, sollte man bestenfalls schon bei Öffnung der Kathedrale (10 Uhr) vor Ort sein. Abends wird sie zudem von Scheinwerfern angestrahlt und spiegelt sich im Wasser des vorbeifließenden Sees.

Eine atemberaubende Aussicht auf Palma und den angrenzenden Strand bietet die ehemalige Festung Castell de Bellver. Die gotische Burg stammt aus dem 14. Jahrhundert und liegt etwa drei Kilometer westlich der Innenstadt Palmas. Der kreisrunde Bau der Festung ist einzigartig und zusammen mit dem wunderschönen Ausblick ist sie auf jeden Fall einen Besuch wert. Kleiner Tipp: Sonntags ist der Eintritt kostenlos.

Das RIU Bravo in Palma punktet mit modernem Design und einem vielfältigen Angebot an sportlichen Aktivitäten und Wellness. Mithilfe des hochwertig gestalteten Wellnesscenters, inklusive Jacuzzi und Dampfbad, kann man sich abseits des stressigen Alltags so richtig gut erholen. Ein leckerer Cocktail und Live-Musik helfen dabei, den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Wenn man nicht nur einen Party- beziehungsweise Strandurlaub machen, sondern auch etwas von der Insel sehen möchte, dann ist es auf jeden Fall empfehlenswert sich ein Auto zu mieten. Denn so kann man die vielen schönen Ecken Mallorcas am besten erkunden.

Doch auch ohne Mietwagen kann man von Palma aus einen kleinen Abstecher in den Norden Mallorcas machen. Der berühmte Rote Blitz ist ein Zug, der schon seit 1912 die beiden Städte Palma de Mallorca und Sóller miteinander verbindet. Unterwegs eröffnet sich einem ein einmaliger Blick auf die vielfältige Landschaft Mallorcas und mithilfe von 13 Tunneln durchquert man den imposanten Gebirgszug Serra de Tramuntana.

Ob Bade- oder Kultur-, Wander- oder Partyurlaub, bei einer Reise nach Mallorca ist auf jeden Fall für jeden etwas Passendes dabei.

Viel Spaß beim Entdecken und Erleben!

eine unvergessliche Reise wünscht Hannah Trapp


20180831 171236
Für Sie geschrieben von
Auszubildende

06195-2002
TUI Deutschland GmbH
Frankfurter Straße 55
65779 Kelkheim


Finden Sie
Ihre TUI in

Google-Maps-Karte
250 x in Deutschland!
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 250 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4