zum Seitenanfang
transparent

Mit Studiosus unterwegs im Sehnsuchtsland Namibia

Namibia
von Nicola Thyssen
erstellt am
07.02.2018

sharePrint
20171126 141658
transparent


20171128 101530
20171201 172648
20180130 123710
20171201 221934
20171201 193007
20171130 192739
20171127 075906
mehr Bilder

Mit Studiosus unterwegs im Sehnsuchtsland Namibia

Wer noch nie auf einer "Power-Plate" gestanden hat, kann sich nicht vorstellen, wie es ist mit einem Safaribus in Namibia unterwegs zu sein!

Doch bevor es auf die Schotterstrecke ging haben wir Windhuk, die Hauptstadt Namibias, erkundet. Die gegensätzlichen Lebenswelten aus deutscher Kolonialzeit und schwarzem Afrika offenbaren sich schnell, doch es zeigt sich eine aufstrebende, afrikanische Grossstadt.

Übernachtet haben wir im schönen Safari Hotel.

Am nächsten Tag ging es dann los mit unserem Safaribus durch die weite Landschaft und das Khomas-Hochland in die Namibwüste, dabei wurden wir auf der Schotterpiste ganz schön durchgeschüttelt, aber ohne dabei Schaden zu nehmen.

Übernachtung in der Namib Desert Loge.

Die erste Jeepsafari inklusive Sundowner führte uns zu den versteinerten Dünen der Namib durch grandiose Landschaft und wir erlebten einen phantastischen Sonnenuntergang.

Die Namib ist die älteste Wüste der Welt.

Bei Sossusvlei haben wir die bis zu 300m hohen orangefarbenen Sanddünen bestaunt und auch bestiegen. Im frühen Morgenlicht ein faszinierendes Licht- und Schattenspiel mit grossartigen Fotomotiven.

Die Sossusvlei Lodge haben wir kurz besichtigt.

Auf unserer Weiterfahrt nach Swakopmund haben wir einige der schönsten Stellen des Namib-Naukluft Parks passiert, die Wildtränken Ganab und Hotschas und den Südlichen Wendekreis des Steinbocks.

Wir kamen zur Welwitschia Fläche, wo die einzigartige, urzeitliche Welwitschia mirabilis wächst und in die Mondlandschaft, die die Kulisse für den Film Mad Max 4 geboten hat.

Es war eine atemberaubende Fahrt durch phantastische Landschaften mit vielen WOW-Effekten, es sind die endlosen Aussichten in die Weite des Landes, was süchtig macht !

Dann kamen wir in den netten Küstenort Swakopmund, wo deutsch gesprochen wird und man auch viel Deutsches findet.

Übernachtung im Hansa Hotel.

In Walfish Bay bei Swakopmund sind wir zu einer Bootstour gestartet und wurden zu unserer Freude auf dem Boot von Robben und Pelikanen besucht.

Wir sahen Austernfischer bei ihrer Arbeit und kamen zu den Stränden, wo sich tausende von Robben aufhalten.

Bei einer exklusiven Desert-Living Tour haben wir die Big Five der Wüste entdeckt, das sind : Chamäleon, Schlange, Skorpion, Eidechse und Gecko.

Kurze Besichtigung des wunderschönen, modernen Delight Hotel.

Dann ging es weiter in die Erongo-Berge zur Al Aiba Lodge.

Eine Jeepsafari führte uns durch die bergig bizarre Felslandschaft zu den farbigen Felsmalereien. Ausserdem sahen wir auf unserem Weg, Giraffen, Zebras, Gnus und Springböcke und hatten wieder einen Sundowner vor orange-rotem Sonnenuntergang.

Am nächsten Morgen ging es über Omaru nach Kalkfeld weiter zur Mount Etjo Safari Lodge, dem absoluten Highlight unserer Unterkünfte.

Ein Traum mit unendlich vielen Tieren, Elefanten, Nilpferden, Nashörnern, Zebras, Giraffen,Oryxen,Springböcken, Flamingos und,und,und. Wir konnten uns gar nicht satt sehen an Tieren und Landschaften und hatten trotzdem zu wenig Zeit.

Es wartete ja noch ein Highlight am Ende unsere Reise auf uns, die abendliche Löwenfütterung!

Was für ein spektakuläres Erlebnis, zum Glück saßen wir geschützt hinter einer Mauer!

Wir konnten sehen wie ein ganzes Rudel Löwen mit Giraffenfleisch gefüttert wurden, unglaublich laut , erschreckend aber auch faszinierend!

Am nächsten Tag mussten wir dann dieses wunderschöne Land leider schon wieder verlassen und es ging zurück nach Frankfurt mit der Air Namibia.


thyssen
Für Sie geschrieben von
Reiseexpertin

transparent 0203 2866611
TUI Deutschland GmbH
Claubergstr. 1 - 3
47051 Duisburg


Finden Sie
Ihre TUI in

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
222 x in Deutschland!
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 222 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!