zum Seitenanfang

Inselhopping auf Griechische Art

Griechenland
von TUI Deutschland GmbH
erstellt am
31.10.2015

shareprint
img 7517


img 7152
img 7159
img 7171
img 7198
img 7207
img 7217
img 7222
mehr Bilder

Inselhopping auf Griechische Art

Stationen der Rundreise:
  • Fira

Kleine weiße Gassen mit schönen Boutiquen, verschlafene Fischerhäfen und die Suche nach dem perfekten Postkartenmotiv.

Klingt das nicht schon nach Erlebnis?

Im Oktober habe ich meine Reise zu den Kykladen angetreten. Mit dem Flieger ging es erstmal von Köln nach Santroin. Nach einem leckeren Frappé im Hafen von Santorin fuhr auch schon die Fähre ein, die uns nach Paros bringen sollte.

Nach zwei Stunden - Land in Sicht. Paros, unsere erste Insel liegt vor uns. Dort angekommen, ging es zu dem Hotel "Kalypso" in Naoussa, im Norden der Insel. Mit ca. 196 km² gilt Paros zwar als eine der größten Kykladen Inseln, ist aber dennoch sehr klein. Die Fahrt von der Hauptstadt Parikia nach Naoussa dauerte nicht länger als 15 Minuten. Parikia und Naoussa verzaubern die Urlauber. Man hat das Gefühl in einer Postkarte zu stehen. Rings herum kleine enge Gassen mit zahlreichen Boutigen, Cafés und Tavernen. An der Hafenpromenade reihen sich viele schöne Fischrestaurants. *Ein Must-Eat: hausgemachte Moussaka im "Apollon Garden Restaurant" im Herzen der Altstadt von Parikia.* Hier steht die Oma noch selbst am Herd und kocht.

Auf Paros lohnt es sich sehr mal eine Rundfahrt mit einem Mietwagen zu unternehmen. Tolle kleine Dörfer, verstrecke Strände und Griechische Tradition und Gastfreundschaft laden ein.

Nach 5 Tagen hieß es dann bye bye Paros, hello Naxos. Mit Blue Star Ferrys geht es weiter zur Nachbarinsel Naxos. Der zweiten Insel auf unserer Liste. Nach nur 45 Minuten Fahrt sind wir auch schon drüben. Mit dem Shuttle ging es quer durch die Hafenstadt zum Hotel "Naxos Royal". Von hier aus ist man innerhalb von einer Minute am großen Sandstrand oder in 5 Minuten in der Stadt. Naxos Stadt hat viel zu bieten. Ein Streifzug durch die malerische Altstadt bringt Sie rauf auf die alte Burg. Der Ausblick ist traumhaft schön. Generell ist die Insel sehr vielfältig und auch hier lohnt sich wieder die Anmietung eines Mietwagens. *Ein Must-Eat: eine Waffel im "Wafflehouse".* Geniessen sie die leckerste Waffel die sie jeh essen werden gemütlich auf einem lebhaften Platz in mitten der Altstadt.

Der letzte Abend bricht an. Am nächten Morgen geht es nach 4 tollen Tagen zu unserer letzten geplanten Insel. Wieder mit Blue Star Ferrys fahren wir nun ca. 2 Stunden zu der Postkarteninsel Santorin. Hier angekommen erleben wir einen überwältigenden Ausblick von unserem Hotel "Agali Houses".

Santorin, die Perle der Kykladen. Unser Hotel ist im Ort Firostefani gelegen, oberhalt der Hauptstadt Fira. Zu Fuß läuft man ca. 10 Minuten direkt an der Felskante. Sowohl in Firostefani als auch in Fira zeigt sich wieder das schöne Bild von kleinen verwinkelten weissen Gassen mit zahlreichen Boutiquen. Besonders das jüngere Publikum fühlt sich in Fira sehr wohl, da die Stadt ein ausgeprägtes Nachtleben zu bieten hat. Diskotheken, Szene Bars, Kneipen oder schicke Cocktailbars reihen sich aneinander und blühen zu späterer Stunde auf. *Ein Must-Eat: Lammstifado im Restaurant "Aktaion"* direkt oberhalt vom Hotel Agali Houses.

Auf der Suche nach dem perfekten Postkartenmotiv? Dann gehört ein Ausflug zur nördlichsten Stadt Oia fest zum Programm. Besonderes Highlight: der Sonnenuntergang. Wir haben unser Postkartenmotiv gefunden ;)

Wer mehr über die Entstehung und Geschichte der Insel erfahren möchte, sollte einen Bootsauflug zum nahe gelegenen Vulkan unternehmen; und wer mehr über meine Reiseerlebnisse erfahren möchte oder an dem einen oder anderen Tipp interessiert ist, kann mich gerne im Reisebüro persönlich ansprechen.

Eure Anna Viehmann

weniger
zeigen

Transportmittel

Keine Bewertung
Blue Star Ferrys

Übernachtung

Keine Bewertung
Paros - Hotel Kalypso, Naoussa
Naxos - Naxos Royal, Naxos Stadt
Santorin - Agali Houses, Firostefani (Fira)

vorderfront
Für Sie geschrieben von
TUI
+49 (0) 5 31 / 1 21 25 24
TUI Deutschland GmbH
Platz am Ritterbrunnen 1
Schloss-Arkaden
38100 Braunschweig


Finden Sie
Ihre TUI in

Google-Maps-Karte
268 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 268 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!