zum Seitenanfang

Fliegen auf hoher See

Royal Caribbean Int.
von Kristina Schaffer
erstellt am
29.04.2015

shareprint

north star


img 2183
img 2188
img 2196
img 2238
img 2245
img 2256
img 2261
mehr Bilder

Fliegen auf hoher See

Die Schiffe von Royal Caribbean sind groß, die größten auf den Meeren und ähneln fast schon einer kleinen Stadt. Unvorstellbar, sich darauf zu recht zu finden, denn wir Deutschen lieben ja vor allem unsere kleinen Schiffe. Aber wir nahmen die Herausforderung an, auf einem ungetauften Schiff die allererste Fahrt mit Gästen anzutreten.

Auf unserer wunderschönen Balkonkabine auf Deck 12 lagen unsere "Smart Concierge". Was das ist? Ein Armband, dass als Identifikation, Navigation und Kabinenschlüssel gilt. Bewaffnet mit unseren Armbändern zogen wir also los, in die Weite des Schiffes. Zuerst erschlagen von Decks, Aufzügen und Restaurants fanden wir uns aber recht schnell zurecht, man muss nur wissen wo Bug und Heck sind. Auf dem ganzen Schiff gibt es Wlan, auch auf See. Auf der Royal Caribbean App können wir uns einloggen und sehen was heute so auf dem Programm steht. 16 Uhr Seenotrettungsübung und 17 Ihr das Ablegen aus dem Southampton Hafen, mit Wasserfontänen von zwei Feuerwehrschiffen begleitet, denn wir laufen ja gerade zum ersten Mal aus. Es gibt viele, viele, viele Restaurants, alle sehen atemberaubend aus, jedes in einem anderen Design. Und die beiden die wir getestet haben waren sehr lecker. Für den klassischen Burger mit American Fries und Milchshake ist am Pooldeck auch gesorgt. Das Personal ist super freundlich, und ein Miss oder Madame ist hier nicht selten zu hören.

Highlight der Tour war jedoch der North Star. Das ist eine Kugel, in der man auf 92 Meter Höhe über das Schiff schweben kann, und das auf hoher See. Je nach Windstärke wackelt das dann ein wenig. Auch viele Bars haben wir getestet. Doch an einer bleibt man immer wieder stehen, die Bionic Roboter Bar. Per Ipad und Armband kann man sich einen Cocktail aussuchen oder selbst einen zusammenstellen. Dieser wird dann zubereitet und kann wieder mit dem Armband abgeholt werden. Außer einem Starbucks mit Patisserie, einer Surfanlage und einem Glastreppenhaus gibt es noch den iFly für das schweben in der Luft. Falls ein Kreuzfahrer vergessen sollte welchen Tag wir heute haben, ist in allen Fahrstühlen der Wochentag im Boden eingelassen.

Die obersten Decks des Schiffes bestehen hauptsächlich aus Pools und Sonnendecks. Innenpool, Außenpool und einen Pool je nachdem wie das Wetter gerade ist, ein Wellenbad, Strömungsstrudel, Whirlpools und das sogenannte Solarium, das immer überdachte Sonnendeck, unter dem es karibische Temperaturen hat. Auch bei den Suiten bleibt einem kurz der Atem stehen. Partnerduschen, Dusche mit Bullaugenausblick, Bett mit Ausblick aufs Meer, Whirlpool auf der eigenen Terrasse,begehbarer Kleiderschrank,…alles was das Herz begehrt. In den Innenkabinen gibt es einen virtuellen Balkon mit Meeresrauschen. Auf Deck 5 im TWO70 gibt es tagsüber Panoramalounge mit Bar und abends spannende Shows mit Lichteffekten. Zweites Highlight der Tour war das Musical „We will Rock you“, nicht zu unterscheiden vom Original. Ja, doch mit einem traurigen Auge verlassen wir das Schiff, wieder zum Flughafen, wir wären auch noch ein paar Tage länger gefahren. Es ist einfach so verrückt, dass es schon wieder schön ist.


kristina schaffer2
Für Sie geschrieben von
Reiseexpertin

0711/22340-41
TUI Deutschland GmbH
Kronprinzstraße 14
70173 Stuttgart


Finden Sie
Ihre TUI in

Google-Maps-Karte
246 x in Deutschland!
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 246 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4