zum Seitenanfang

Bali hautnah

Indonesien
von Krystina Hauck
erstellt am
06.08.2015

shareprint
11857727 880673425333902 1039906960 nandere


11815925 880673525333892 1799312663 n
11830883 880674275333817 1073721605 n
11855339 880674318667146 1307302498 n
11850934 880673632000548 2034061441 n
11853922 880674395333805 224036712 n
11857492 880674352000476 184845580 n
11824218 880674382000473 800516145 n
mehr Bilder

Bali hautnah

Stationen der Rundreise:
  • Legian
  • Sanur
  • Ubud

Bali hautnah

Im Mai habe ich die wundervolle, indonesische Insel Bali bereist.

Zugegebenermaßen haben mich die rund 16 Stunden Flug zunächst ziemlich abgeschreckt – mit der Qatar Airways und dem Zwischenstopp in Doha, war die Zeit allerdings wunderbar zu überbrücken.

Bali lockt mit ganzjährig, tropisch warmen Temperaturen – am besten eignet sich natürlich eine Reise außerhalb der Regenzeit von Mai bis Oktober.

Um die gesamte Insel erkunden zu können, übernachteten wir die ersten Tage im Hotel Legian Beach. Der Ort ist besonders am Abend lebhaft, es gibt einige Shopping-Malls, viele kleine Geschäfte und jede Menge Trubel in den Seitenstraßen. Das Hotel liegt genau am Beginn der Fußgängerpromenade und ist mit seinem dicht bewachsenen Garten und der wunderschönen Poolanlage daher auch für erholsame Tage ideal geeignet. Am Abend kann man den unfassbar, schönen Sonnenuntergang bewundern und dabei die Seele baumeln lassen.

Unseren ersten Ausflug unternahmen wir mit dem klassischen VW Kübelwagen Cabrio – WOW, was ein rasantes Erlebnis. Mit dem Kübelwagen hat man die Möglichkeit auch einmal fernab der normalen Routen zu fahren. Wir starteten von Legian und fuhren zunächst zum Meerestempel Tannah Lot. Weiter Richtung Norden, vorbei an terrassenförmigen Reiseterrassen Jatiluwh und üppiger, tropischer Natur, besuchten wir den versteckten Bergtempel Pura Luhur Batukau. Wir haben den Ausblick über die Seen genossen und sind weiter zum Wasserfall von Munduk gewandert.

Anschließend setzten wir unsere Reise fort nach Ubud, wo wir im Kupu Kupu Barong Suites & Villas Resort übernachtet haben. Dieses wundervolle, luxuriöse Resort liegt direkt am Hang mit Blick auf den Ayung Fluss. In einer der Poolvillen genießt man absolute Privatsphäre und Ruhe. Sie werden morgens vom Zwitschern der Vögel oder vom Rauschen des Flusses geweckt.. Verwöhnen lassen kann man sich in einem der Mango Tree Spas oder natürlich kulinarisch im La View Restaurant. Das Personal und vor allem Ihr persönlicher Butler liest einem jeden Wunsch von den Lippen ab.

Per Shuttle gelangt man in das 5 km entfernte und quirlige Örtchen Ubud – für mich einer der schönsten Orte der Insel. Nach dem Besuch auf dem Markt, fütterten wir die Äffchen mit Bananen im Monkey Forest. Wer tierische Begegnungen mag (so wie ich), wird hier absolut begeistert sein.

Außerdem machten wir eine Trekking Tour durch die sagenhafte Landschaft entlang des Ayung Flusses. Wir lernten dabei viel über die einzigartige Religion des Hindu-Dharmas kennen und durften eine kleine Zeremonie im Höhlen Tempel live miterleben. Ein Erlebnis, welches man so schnell nicht vergessen wird.

Die letzten Tage unseres Urlaubs verbrachten wir im Segara Village Hotel in Sanur. Ein idealer Ort für den Abschluss Ihrer Reise – denn die ruhige Lage direkt am Strand eignet sich perfekt für einen erholsamen Badeurlaub. Die Promenade lädt außerdem zu Spaziergängen oder kleinen Fahrradtouren ein. Der kleine Spa Salon Ayu ist gerade um die Ecke gelegen – hier kann man dann vollkommen bei einer balinesischen Massage oder einer schönen Pediküre entspannen.

Von Sanur aus unternahmen wir unsere letzte Tour Richtung Osten der Insel – ebenfalls wieder privat geführt - so konnten wir uns unsere persönliche Wunschroute zusammenstellen. Wir besuchten den imposanten Muttertempel der Insel, den Pura Besakih und erkundeten die Insel bis in den Norden zum Vulkan Mt. Batur am Batur See.

Was mich auf meiner Reise besonders beeindruckt hat ist, dass wir die Insel, die freundlichen Menschen und die Religion hautnah erleben durften.

Natürlich hoffe ich sehr, dass meine Reiseerlebnisse Sie neugierig gemacht haben.

Ich freue mich, wenn Ich Sie persönlich hier im TUI ReiseCenter in Nieder-Olm beraten darf um für Sie den passenden Bali Urlaub zusammenstellen zu dürfen.

Es grüßt Sie herzlich

Krystina Hauck


krysi 2018
Für Sie geschrieben von
Büroleiterin

06136 - 5990 / 5992
TUI Deutschland GmbH
Pariser Straße 103
55268 Nieder-Olm


Finden Sie
Ihre TUI in

Google-Maps-Karte
268 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 268 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!