zum Seitenanfang

Auf den Spuren Cornwalls

Großbritannien
von Johanna Knaudt
erstellt am
15.02.2019

shareprint
cornwall


st michaels mount
img 2593
img 2688
img 2909
cornwall
camden 600x800
polperro 600x800
mehr Bilder

Auf den Spuren Cornwalls

Stationen der Rundreise:
  • Cornwall
  • Torquay

Entdecken Sie mit mir das Land der Rosamunde Pilcher:

Am Flughafen Nürnberg begrüßt uns unser Reiseleiter. Dort beginnt unsere Reise mit dem Flug von Nürnberg über Frankfurt nach London Heathrow. Angekommen in London geht es ca. 1,5h mit dem Bus zu unserem ersten Stop Brighton. In Brighton schlendern wir durch die Brighton Lanes und durch stöbern die kleinen Läden. Da das britische Wetter auf unserer Seite ist gönnen wir uns bei 25 Grad eine Kugel Eis bei Boho Gelato - meine Wahl ist Carrot Cake und Brandy Butter am Brighton Pier. Natürlich darf bei einem Besuch in Brighton der Brighton Pavilion nicht fehlen. Diesen ließ Georg IV. in den Jahren 1815 bis 1822 bauen, um sich dort mit seiner Geliebten zu treffen, verrät uns unser Reiseleiter. Den Royal Pavillion erkundet man selbstständig mit einem deutschsprachigen Audioguide.

Dann fahren wir weiter nach Southhampton, wo wir die erste Nacht im HolidayInn verbringen. Von dort aus geht die Fahrt am nächsten Morgen nach Exeter. Hier schauen wir uns die Kathedrale von Exeter an und suchen uns danach ein kleines Pub in dem wir uns eine Tasse Tee mit Scones mit clotted cream bestellen. Von Exeter aus fahren wir durch das Dartmoor, mit kurzer Pause in Postbridgenach wo wir uns die Clapper Bridge anschauen. Von dort aus geht es weiter nach Torquay, dort ist auch das Grand Hotel, welches unser Domizil für die nächsten drei Nächte ist.

Am nächsten Tag fähren wir nach Marazion und laufen vom Strand von Marazion aus, über den bei Ebbe passierbaren Pflasterweg, nach St. Michaels Mount, und schauen uns das Schloss auf der Gezeiteninsel an. Von Marazion geht die Fahrt weiter nach Land´s End, der westlichste Punkt Englands. Auf dem Rückweg zurück ins Hotel machen wir noch einen Zwischenstop im Jamaica Inn Pub aus dem gleichnamigen Roman von Daphne du Maurier.

Nach einem typischen britischen Frühstück geht es heute nach Plymouth. Heute spüren wir das erste Mal den britischen Regen aber im laufe des Tages verzieht sich dieser zum Glück wieder, so dass wir bei schönem Wetter das Fischerdorf Polperro anschauen können. Polperro ist für viele Pilcherverfilmungen Drehort Kulisse. Von Polperro geht es für uns weiter zu einem der bekanntesten Herrenhäuser Cornwalls, Lanhydrock. Seit 1953 gehört Lanhydrock zum National Trust. Hier gibt es in der Eingangshalle des Herrenhauses Lagepläne auf Deutsch, anhand derer man eigenständig das Haus erkunden darf.

An unserem vorletzten Tag im Süden Englands geht die Tour nach Bath. Bath erkunden wir auf eigene Faust. Hier lohnt es sich, die Markthalle zubesichtigen. Von Bath aus bringt uns unserer Busfahrer nach Stonehenge. Als wir dort aussteigen, müssen wir aufpassen, dass wir nicht fort geblasen werden, da so ein starker Wind geht. Zu den Steinen kann man ca. 15 Minuten laufen oder man fährt mit einem Shuttlebus. Direkt an die Steine darf man leider nicht mehr, aber es gibt einen Weg rundum den Steinkreis. Danach lohnt es sich, das Stonehenge Museum zubesichtigen.

Unsere letzte Nacht in England verbringen wir in einem Flughafenhotel in der Nähe von London Heathrow. Ausgerechnet an unserem letzten Tag in England zeigt sich uns das britische Wetter in seiner vollen Pracht, mit schüttendem Regen. Für unseren letzten Tag in London war eigentlich eine Busrundfahrt entlang der Sehenswürdigkeiten geplant. Aber durch den Womens Run sind die Straße in der Londoner Innenstadt gesperrt. Als Alternativprogramm fahren wir in den Stadtteil Camden und schlendern dort durch die Camden Markets bis zu unserem Abflug um 16 Uhr.

Haben Sie Lust bekommen ebefalls auf den Spuren Cornwalls zu reisen? Gerne helfe ich Ihnen Ihren Cornwall-Urlaub perfekt auf Sie abzustimmen. Kommen Sie dafür einfach bei uns im Büro vorbei.

Ich freue mich auf Sie!


johanna knaudt
Für Sie geschrieben von
Reiseverkäuferin

0911-548110
TUI Deutschland GmbH
Laufamholzstraße 40
im Marktkauf
90482 Nürnberg


Finden Sie
Ihre TUI in

Google-Maps-Karte
266 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 266 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4