zum Seitenanfang

Kurzreise Oslo/Kopenhagen

AIDA Cruises
von Heike Holzfuß
erstellt am
15.05.2013

shareprint
aidaac 016168 aa


abendstimmung am pool
alte festung akershus in oslo
in aker brygge
uhrenturm in aker brygge
abendliche rückfahrt durch den oslofjord
fußgängerzone kopenhagen
amalienborg slot - ein viertel
mehr Bilder

Kurzreise Oslo/Kopenhagen

Vom 24.04.-28.04. war ich für Sie mit der AIDAbella auf der Ostsee unterwegs. Schon die Anreise hatte AIDA bestens organisiert: Ich nahm zwar nicht den AIDA-Bus nach Warnemünde, sondern die Bahn nach Rostock. Dort stand aber am Fuß der Treppe schon eine freundliche junge Frau mit einem großen AIDA-Schild, die mir den Weg zum kostenlosen Transfer-Bus zum Schiffsanleger wies.

Frühzeitig angekommen, checkte ich zunächst ein, um danach noch einmal ein wenig durch das hübsche Warnemünde zu bummeln. Nach dem sehr guten Abendbüffet genoß ich einen Spaziergang auf dem Pooldeck, bevor mich die recht frische Luft wieder in meine kuschelige Kabine trieb. Andere Passagiere hatten abends viel Spaß an der Auslaufparty, die mit Musik und Tanz am Pool stattfand.

Am nächsten Tag erkundete ich das Schiff von oben bis unten und war erstaunt, wie gut sich die vielen Menschen an Bord verteilten - es gab immer ruhige Ecken, auch wenn die AIDAbella laut unser Reiseleitung komplett ausgebucht war. Es gab viele Möglichkeiten, den reinen Seetag zu verbringen: durch eine kleine Ladenzeile bummeln, die bereits von uns gemachten Profi-Fotos heraussuchen, den Wellness- oder Fitnessbereich besuchen, in der kleinen Bibliothek etwas zum Lesen finden und sich mit Buch und Kuscheldecke auf eine Liege legen, zwischendurch etwas essen, eine Joggingrunde einlegen oder einfach nur den Balkon unserer Kabine nutzen. Ich hätte sogar eine Hängematte leihen und sie dort aufhängen können, aber dafür war es mir trotz Sonne mit nur 12 Grad doch noch zu kühl.

Gegen Abend liefen wir dann langsam in den 118 km Luftlinie langen Oslofjord ein. Bis Oslo brauchten wir aber noch einige Stunden; gegen 22.00 Uhr liefen wir ein. Wer mochte, konnte dann noch von Bord gehen und durch das nächtliche Oslo bummeln oder die "Icebar" besuchen, andere besuchten lieber die Show im dreistöckigen Theatrium.

Am folgenden Morgen brachen die ersten schon früh zu ihren gebuchten Ausflügen, zum Beispiel einer Fahrradtour, auf. Wer mochte, konnte aber auch in Ruhe frühstücken und später auf eigene Faust die Stadt erkunden, denn die AIDAbella lag nur ca. 10 Minuten Fußweg von der Altstadt entfernt. Ich selbst machte mich auf den Weg zur alten Festung Akershus, von deren Hügel aus ich auch die Fähre Color Line einlaufen sah. Man von dort einen schönen Blick auf das noch relativ junge Hafenviertel Aker Brygge, Rathaus und Altstadt. Ich bummelte dann dorthin, weiter zum königlichen Schloss und dann die schöne Prachtstraße Carl Johans Gate hinunter in die Altstadt. Nach einer kleinen Rast beim Dom schlenderte ich gemütlich zum Schiff zurück, wo auch die Bus- und Fahrradausflügler sich langsam wieder einfanden. Abends legten wir dann wieder ab und ich verbrachte noch einige Zeit am Heck, um mich von Oslo zu verabschieden.

Der nächste Morgen brachte mir von unserem Balkon aus einen Blick auf den äußersten Nordostzipfel der Insel Seeland und das die Meerenge zu Schweden bewachende Schloss Kronborg - übrigens Shakespeares Hamlet-Schloss. Unsere AIDAbella lief dann in den Hafen von Kopenhagen ein, wo sie nur wenige Gehminuten von der kleinen Meerjungfrau entfernt anlegte. In Kopenhagen hatten wir einen Ausflug gebucht: Mit unserem fröhlichen und kundigen Führer Normann bestiegen wir ein kleines Ausflugsboot und fuhren vorbei an der Oper quer durch Christianshavn mit der Freistadt Christiania, einer alternativen Wohnsiedlung. In der Nähe der Börse gingen wir an Land und liefen mit Normann quer durch die Altstadt, die schöne Fußgängerzone mit ihren vielen Geschäften und Cafés und über den großen zentralen Platz, den Kongens Nytorv, zum Nyhavn, einem malerischen Straßenzug mit bunten Häusern in allen Farben und einem Lokal neben dem andern. Von dort zogen wir dann zum aus vier Gebäuden bestehenden Königspalast Amalienborg und durch den Churchill Parken zur umlagerten kleinen Meerjungfrau. Die AIDAbella war schon wieder ganz nah, aber einige von uns zog es noch ins Langelinie Outlet, eine Reihe von kleinen Geschäften direkt am Anleger, bevor wir unseren letzten Abend an Bord genossen.

Nach der vierten Nacht liefen wir schon morgens in Warnemünde ein, von wo uns wieder ein Bus zum Bahnhof brachte. Ich habe die Fahrt auf der schönen AIDAbella sehr genossen, und die beiden Städte waren wirklich eine Reise wert. Vielleicht habe ich Ihnen Appetit gemacht, und Sie fahren auch bald einmal mit...



frau holzfuss 5413 680x680
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

040-52299144
TUI Deutschland GmbH
Tibarg 38
22459 Hamburg


Finden Sie
Ihre TUI in

Google-Maps-Karte
268 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 268 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!