zum Seitenanfang
transparent

Island

Island
von Anna Ripper
erstellt am
24.03.2016

sharePrint

IMG 7946
transparent


img 8228
img 8036
img 7946
img 7954
img 7903
img 7849
img 7837
mehr Bilder

Island

Stationen der Rundreise:
  • Reykjavik
  • Skógar
  • Thingvellir
  • Fludir
  • Geysir
  • Laugarvatn
  • Südisland
  • Selfoss

Góðan daginn!

Ich durfte mit Marco Polo die größte Vulkaninsel der Erde bestaunen - Island.

An unserem ersten Tag gingen wir auf Erkundungstour in der isländischen Hauptstadt Reykjavik. Ob die berühmte Hallgrimskirche, der See Tjörnin oder die Harpa - ein nagelneues Kulturzentrum und Konzerthaus mit einer faszinierenden, glitzernden Fassade - diese Sehenswürdigkeiten haben mich beeindruckt. Ein Highlight an diesem Tag war auch die Whale-Watching Tour. Dick eingepackt fuhren wir mit dem Boot aufs offene Meer. Die Wale haben sich leider nicht blicken lassen - dafür eine süße Delfinfamilie, die uns auf unserer Tour begleiteten. Nachdem wir Reykjavik verlassen haben ging es auf der Ringstraße in Richtung Süden. Ob schneebedeckte Vulkane wie die aktive Hekla oder der Eyjafjallajökull, wilde Islandpferde, bizarre, große Felsformationen, kleine Seen, dunkle Lavafelder, grüne Wiesen und spektakuläre Wasserfälle - einfach traumhaft!

Dick angezogen ging es am zweiten Tag in Richtung Osten zum größten Gletscher Europas dem Vatnajökull. Der Skaftafell - Nationalpark ist ein kleiner Teil, welcher sich im Südosten des Vatnajökull befindet. Von dem Besucherzentrum aus wanderten wir zum Schwarzen Wasserfall Svartifoss (ca. 3 - 4 km). Dieser beeindruckende Wasserfall stürzt über eine Felskante, die von Basaltsäulen wie Orgelpfeifen eingerahmt wird. Nach diesem beeindruckenden Erlebnis fuhren wir weiter in Richtung Osten zu meinem persönlichen Highlight dieser Reise - die Gletscherlagune von Jökusálón. Dieser einzigartige, blaue schimmernde Gletschersee ist ein Paradies für jedes Auge. Durch die Reflexion der verschiedenen Kristalle, glitzern die treibenden Eisberge in vielseitigen Blautönen. Neugierig schwammen kleine Seehunde nebenher. Abends waren wir Teil eines Naturphänomens - Polarlichter. Die grünen, leuchtenden Streifen leuchtenden am Sternenhimmel.

Am 3. Tag unserer Rundreise reisten wir wieder in Richtung Westen in den kleinen Ort Fludir, der bekannt für seine Gewächshäuser ist. Unterwegs machten wir in Skógar eine längere Pause, denn dort gibt es einen beeindruckenden Wasserfall - den Skógarfoss. Dieser Waldwasserfall liegt unterhalb des Eyjafjallajökull an einer ehemaligen Steilküste, welcher die Landschaft vernebelt. Im Anschluss wurden wir zu einer landestypischen Suppe in einem kleinen, umgebauten Kuhstall eingeladen. Die Kjötsupa ist eine leckere Gemüsesuppe mit Lammfleisch. In Fludir angekommen, ließen wir den Abend in einem Hot Pot ausklingen.

An unserem letzten Tag ging es mit dem Bus entlang des Golden Circle – eine beliebte Reiseroute an der Südwestküste Islands. Gemeinsam starteten wir in den Thingvellir - Nationalpark (UNESCO-Kulturerbe). Der Geysir Strokkur machte uns mächtig etwas vor. Die Wasserfontäne schießt blitzschnell alle 15 Minuten in die Höhe. Ein gigantischer Abschluss unserer Tour ist der Wasserfall Gullfoss. Die gewaltigen Wassermassen des goldenen Wasserfalls verschleierten das karge Hochland. Am späten Nachmittag entspannten wir in dem berühmten Thermalbad - Fontana. Die natürlichen, heißen Quellen liegen direkt am Ufer eines wunderschönen Sees. Dazu gab es eine Delikatesse - Vergammelter Hai mit Brennivin Schnaps - klingt sehr ungewöhnlich. Wer Fisch isst, wird es mögen.

Möchten auch Sie die beeindruckende Landschaft Islands erkunden, in heißen Thermalquellen entspannen oder wilde Tiere beobachten?

Dann sprechen Sie mich gerne an! Ich freue mich auf Ihre Anfrage.


anna
Für Sie geschrieben von
Reiseverkäuferin

transparent 06021-33610
TUI Deutschland GmbH
Goldbacher Str. 1
63739 Aschaffenburg


Finden Sie
Ihre TUI in

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
176 x in Deutschland!
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 176 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4
World of TUI